November 4, 2013 by

Gedenken an die Novemberpogrome 1938

Categories: Aktion

Am 9. November veranstaltet der PoliTresen anlässlich der Novemberpogrome 1938 eine Gedenkkundgebung am Platz der Einheit.
Mit dieser soll an die Opfer des Naziregimes gedacht und an die Reichspogromnacht, in der jüdische Geschäfte, Wohnungen und Synagogen von der NSDAP und ihrer Gefolgschaft niedergebrannt wurden, erinnert werden.
Neonazistische Gruppierungen wie der neu gegründete Zusammenschluss „Licht & Schatten“ verherrlichen noch immer die nazistische Ideologie und machen dies deutlich, indem sie deutschen Kriegsverbrechern gedenken oder in ihren Online-Publikationen Personen wie Adolf Hitler zitieren.
Um ein Zeichen gegen solche menschenverachtenden Positionen zu setzen und den Opfern des Naziregimes zu gedenken, rufen wir alle Antifaschist_innen dazu auf, am 9. November um 18 Uhr am Platz der Einheit mit uns zu gedenken.